Choose your language here:

Bands auf dem Festival-Mediaval 2012

Ballycotton

Ballycotton entführt auf eine Reise in ein Traumland der Märchen und der Magie. Musik, die in die Beine und ins Herz geht. Die Vielseitigkeit der Musiker, die Verschiedenheit ihrer Charaktere und ihrer musikalischen Wurzeln ermöglichen den abwechslungsreichen und vielschichtigen Stil.
Mit ihrer energiegeladenen Performance begeistern die fünf Musiker das Publikum in Europa und sogar in Taiwan.

Ballycotton war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2010
2012
2018
Blunt

Just as the band prepares for its fourth album, founder and lead guitarist Vincent Messely decides to leave the band. He gets replaced
by Stéphane Landtmeters, who had already doubled for Vincent in a few concerts. A few days before the album's release, Lander Deroo also decides to leave the band. Which is why we decide to call the album 'Changes'. Pieter Nuyttens, the rookie of the band, joins the band to replace Lander Deroo. 'Changes' leads Blunt back to basics: to the no-nonsense folk & rock that mirrors the energy of a Blunt concerts. Even though The Proof, the first single drawn from the album, is just a tad different. Radio 2 elects the song to be its Favourite of the Week in May 2010, and the song stays in the station's playlist for months. For the first time in the history of the band, Blunt gets to play next to its idols - The Levellers, Fiddlers Green - at the Folk im Schlosshof festival in Bonfeld, Germany. The band also plays gigs in Denmark en The Netherlands.

Blunt war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
Camerata Pledelinga

CAMERATA PLEDELINGA ist eine deutschsprachige Mittelalter-Folk-Rock-Band. Ursprünglich als rein akustisches Mittelalter-Musikprojekt 2004 gegründet, kristallisierte sich zunehmend eine Neigung der Band zu handfestem Mittelalter-Rock heraus, der mit einer Mischung aus historisch inspirierten Instrumenten wie Drehleier, Sackpfeife und Schalmei sowie dem üblichen Rocktrio aus E-Bass, E-Gitarre und Schlagzeug/Percussion daherfegt. Die drei bislang erschienenen Studioalben "Fantasya" (2007), "PostScriptum" (2009) und "Von Siegern und Besiegten" (2011) dokumentieren diese Entwicklung. Aus Liebe zu den Märkten sind die sieben niederbayerischen Musiker dennoch bis zum heutigen Tag neben den Rock-Konzerten auch noch rein akustisch auf den Straßen und Märkten der Republik als fahrende Spielleute unterwegs.

Camerata Pledelinga war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
Capella Bardica

Extra für das 5. Festival Mediaval hatte sich mehr als ein Dutzend Barden und Bardinnen für ein Projekt zusammengeschlossen, die man sonst wenn nur (und dann sicherlich kaum gemeinsam musizierend) auf großen Liverollenspielen antreffen kann. Die Mitglieder der Capella Bardica rekrutierten sich unter anderem aus bekannten Bands der LARP-Szene, die auch selbst auf dem Festival-Mediaval wahrlich keine unbekannten Gesichter sind, wie PurPur, Saitenweise, Heiter bis Folkig und die Galgenvögel. Seit diesem Ereignis wurde immer wieder der Ruf laut, dass es doch eine Wiederholung dieses einmaligen Konzertes geben solle. In diesem Jahr ist es endlich soweit, und die Capella Bardica wird wieder zum Latenight-Special Samstag Nachts auf dem Goldberg aufspielen. Wieder wird die Bardenschar eine bunte Mischung aus altbekannten Klassikern und modernem Fantasy-Folk zum Besten geben und dabei zu später Stunde gleichsam für Tavernenstimmung und Lagerfeuerromantik sorgen, wie man es von guten Liverollenspielen kennt.

Capella Bardica war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
2016
2018
Chor on Air

Seit rund 4 Jahren tourt der Speyerer Chor on Air zusammen mit dem Weinheimer Projektchor "Celtic Songs" sehr erfolgreich durch die pfälzisch-badische Kirchen und Konzertsäle. Mit ihren teils sechsstimmigen mystisch-mittelalterlich-keltischen Gesängen haben die knapp 80 Sängerinnen und Sänger in mittelalterlichen Gewänden unter der Leitung des Heidelberger Dirigenten und Arrangeurs Stefan Golea eine Nische in der Chorszene gefunden: Mittelalterrock, Gothic, irische, bretonische und altdeutsche Lieder von Künstlern wie "Nightwish", "Epica", "Subway to Sally", "Heather Dale", "Runrig" und vielen anderen. "Die Musikszene besitzt viele unbekannte Perlen, die in Radio und Fernsehen nie zu hören sind", erklärt Chorleiter Stefan Golea. "Daher widmen wir uns einigen Künstlern, die nicht in den Charts sind, aber durchaus hörenswerte Lieder komponiert haben, wo melancholische Elemente gepaart mit rockigen Passagen eine unglaubliche musikalische Welt schaffen: düster, tragisch, voller Träume von weiter Welt und Geschichten über Freundschaft, Ehre und Mut.

Chor on Air war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
2015
Cradem Aventura

Die letzten Ostgoten
CRADEM AVENTURE – so nennt sich die sechsköpfige Band, die mit einem brachialen Bühnenprogramm und bisher 4 veröffentlichten Silberscheiben auch außerhalb deutscher Landen eine wachsende Zahl an Fans verzeichnet. Ihre Musik ist eine Mischung aus traditionellem nordischem Liedgut, Einflüssen der Moderne und ein bisschen Fantasy.
So handeln ihre Texte, die teils in deutsch und teils in gälisch gesungen werden, von Himmelsrittern, goldenen Harfen, dem Vollmond oder von Nornen, den nordischen Schicksalsgöttinnen. Jene Nornen müssen den Musikern von CRADEM wohl gesonnen sein, denn seit nunmehr 20 Jahren ziehen sie mit ihrer Musik erfolgreich durch Europa und erfreuen das Volk mit ihren ostgotischen Melodien.

Cradem Aventura war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
Des Teufels Lockvögel

Des Teufels Lockvögel entführen seit vielen Jahren das Publikum auf eine mystische Reise ins ferne Mittelalter. Eine Band mit vielen Gesichtern, von Minnesang über brachiale archaische Trommeln und ethnisch angehauchten Folk Elementen bis hin zu Klängen aus dem Orient und Balkan geht die Reise.

Des Teufels Lockvögel war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2008
2010
2012
2017
2020
Faun

Medieval Music, Nordic & Celtic Folk

Wie keine andere Band verstehen es die virtuosen Musiker, die alten Instrumente mit modernen Einflüssen zu kombinieren und eine treibende, wie auch zauberhafte Stimmung zu kreieren. Der Klang der mittelalterlichen Instrumente schwebt über archaischen Klanglandschaften. Übergrosse japanische Taiko Trommeln und elektronische Rhythmen treffen auf althochdeutsche Zaubersprüche.
Einflüsse des Celtic & Nordic Folk verwachsen mit Dudelsack, Harfe, Drehleier und Laute zu einem beschwörenden Ganzen. Über all dem stehen die betörenden Gesänge von Oliver s. Tyr, Sonja Drakulich und Fiona Rüggeberg mit bis zu dreistimmigen Gesangsätzen, deutschen Balladen und ausdrucksstarken Vertonungen von mittelalterlichen Texten. FAUN begeistern eine rasant wachsende und Genre übergreifende Anhängerschar.
Neben bis zu dreistimmigen Gesangssätzen reicht das Instrumentarium von FAUN über keltische Harfen, schwedische Nyckelharpa, Fiedel, Dudelsäcke, Cister, Davul, Waldzither, Flöten und Chalmeaux bis in die arabische Musik hinein mit Dombra, Rebab, Riq, Oud, Darabukka und Bendir.

In diesem Sinne spielten sie seit 2002 weltweit über 700 Konzerte.
Die sieben Tonträger der Gruppe FAUN sorgten szeneübergreifend für Aufsehen und verkauften sich insgesamt über 120.000 mal.

Faun war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2017
2018
Fremitus

Fremitus bedeutet zwar Rauschen, Brausen und Getöse, doch die Band mit diesem Namen hat mehr als das zu bieten. Die Spielleute waren in den letzten 5 Jahren auf vielen verschiedenen Märkten und Bühnen unterwegs. 2011 gewannen sie beim Festival Mediaval in Selb den Nachwuchspreis "Goldener Zwerg".
Grundsätzlich geht es bei der Band um einen tanzbaren rhythmischen Brückenschlag, eine Version von Marktmusik: traditionellen und selbst geschriebenen Dudelsackmelodien mit einem imposanten Schlagwerk und einer Vielzahl von modernen Einflüssen. Dabei steht die Musik in Verbindung mit guter Laune und Spaß am Sein und Tun im Vordergrund.

Fremitus war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2011
2012
Heiter bis Folkig

Heiter bis Folkig - der Name ist Programm. Sie sorgen für Spaß, gute Laune und schwingende Tanzbeine auf Mittelaltermärkten, Konzerten, Festivals, Banketten, privaten Feiern, Liverollenspielen und vielen anderen Veranstaltungen. Dabei wird eine bunte Mischung dargeboten, welche sich treffend als Mittelalterfolk bezeichnen lässt:
Mittelaltermusik, Celtic Folk und mehr. Bekannte Gassenhauer wechseln sich ab mit stimmungsvollen Eigenkompositionen./ /Neben einer wunderbar vielseitig-instrumentalen Klangfülle mit unzähligen Instrumenten aus dem Mittelalter- und Folkbereich beeindrucken die Spielleute Heiter bis Folkig mit bis zu fünfstimmigen Gesangssätzen und einem einmalig abwechslungsreichen Programm. Von fröhlichen Trinkliedern über schwungvolle und zum Mitsingen einladende Ohrwürmer bis hin zu traurigen Balladen oder A-Cappella-Nummern mit Gänsehaut-Garantie, das Programm von Heiter bis Folkig wird nie langweilig.

Zum diesjährigen Jubiläums-Festival haben sie ihr brandneues Album "Sonnensaiten" im Gepäck und werden sicher wieder mit der ein oder anderen musikalischen Überraschung aufwarten!

Heiter bis Folkig war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2009
2010
2012
2015
2017
2018
2020
Heiter bis Folkig

Heiter bis Folkig - der Name ist Programm. Sie sorgen für Spaß, gute Laune und schwingende Tanzbeine auf Mittelaltermärkten, Konzerten, Festivals, Banketten, privaten Feiern, Liverollenspielen und vielen anderen Veranstaltungen. Dabei wird eine bunte Mischung dargeboten, welche sich treffend als Mittelalterfolk bezeichnen lässt:
Mittelaltermusik, Celtic Folk und mehr. Bekannte Gassenhauer wechseln sich ab mit stimmungsvollen Eigenkompositionen./ /Neben einer wunderbar vielseitig-instrumentalen Klangfülle mit unzähligen Instrumenten aus dem Mittelalter- und Folkbereich beeindrucken die Spielleute Heiter bis Folkig mit bis zu fünfstimmigen Gesangssätzen und einem einmalig abwechslungsreichen Programm. Von fröhlichen Trinkliedern über schwungvolle und zum Mitsingen einladende Ohrwürmer bis hin zu traurigen Balladen oder A-Cappella-Nummern mit Gänsehaut-Garantie, das Programm von Heiter bis Folkig wird nie langweilig.

Zum diesjährigen Jubiläums-Festival haben sie ihr brandneues Album "Sonnensaiten" im Gepäck und werden sicher wieder mit der ein oder anderen musikalischen Überraschung aufwarten!

Heiter bis Folkig war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2009
2010
2012
2015
2017
2018
2020
Heiter bis Folkig

Heiter bis Folkig - der Name ist Programm. Sie sorgen für Spaß, gute Laune und schwingende Tanzbeine auf Mittelaltermärkten, Konzerten, Festivals, Banketten, privaten Feiern, Liverollenspielen und vielen anderen Veranstaltungen. Dabei wird eine bunte Mischung dargeboten, welche sich treffend als Mittelalterfolk bezeichnen lässt:
Mittelaltermusik, Celtic Folk und mehr. Bekannte Gassenhauer wechseln sich ab mit stimmungsvollen Eigenkompositionen./ /Neben einer wunderbar vielseitig-instrumentalen Klangfülle mit unzähligen Instrumenten aus dem Mittelalter- und Folkbereich beeindrucken die Spielleute Heiter bis Folkig mit bis zu fünfstimmigen Gesangssätzen und einem einmalig abwechslungsreichen Programm. Von fröhlichen Trinkliedern über schwungvolle und zum Mitsingen einladende Ohrwürmer bis hin zu traurigen Balladen oder A-Cappella-Nummern mit Gänsehaut-Garantie, das Programm von Heiter bis Folkig wird nie langweilig.

Zum diesjährigen Jubiläums-Festival haben sie ihr brandneues Album "Sonnensaiten" im Gepäck und werden sicher wieder mit der ein oder anderen musikalischen Überraschung aufwarten!

Heiter bis Folkig war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2009
2010
2012
2015
2017
2018
2020
Heiter bis Folkig

Heiter bis Folkig - der Name ist Programm. Sie sorgen für Spaß, gute Laune und schwingende Tanzbeine auf Mittelaltermärkten, Konzerten, Festivals, Banketten, privaten Feiern, Liverollenspielen und vielen anderen Veranstaltungen. Dabei wird eine bunte Mischung dargeboten, welche sich treffend als Mittelalterfolk bezeichnen lässt:
Mittelaltermusik, Celtic Folk und mehr. Bekannte Gassenhauer wechseln sich ab mit stimmungsvollen Eigenkompositionen./ /Neben einer wunderbar vielseitig-instrumentalen Klangfülle mit unzähligen Instrumenten aus dem Mittelalter- und Folkbereich beeindrucken die Spielleute Heiter bis Folkig mit bis zu fünfstimmigen Gesangssätzen und einem einmalig abwechslungsreichen Programm. Von fröhlichen Trinkliedern über schwungvolle und zum Mitsingen einladende Ohrwürmer bis hin zu traurigen Balladen oder A-Cappella-Nummern mit Gänsehaut-Garantie, das Programm von Heiter bis Folkig wird nie langweilig.

Zum diesjährigen Jubiläums-Festival haben sie ihr brandneues Album "Sonnensaiten" im Gepäck und werden sicher wieder mit der ein oder anderen musikalischen Überraschung aufwarten!

Heiter bis Folkig war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2009
2010
2012
2015
2017
2018
2020
Heiter bis Folkig

Heiter bis Folkig - der Name ist Programm. Sie sorgen für Spaß, gute Laune und schwingende Tanzbeine auf Mittelaltermärkten, Konzerten, Festivals, Banketten, privaten Feiern, Liverollenspielen und vielen anderen Veranstaltungen. Dabei wird eine bunte Mischung dargeboten, welche sich treffend als Mittelalterfolk bezeichnen lässt:
Mittelaltermusik, Celtic Folk und mehr. Bekannte Gassenhauer wechseln sich ab mit stimmungsvollen Eigenkompositionen./ /Neben einer wunderbar vielseitig-instrumentalen Klangfülle mit unzähligen Instrumenten aus dem Mittelalter- und Folkbereich beeindrucken die Spielleute Heiter bis Folkig mit bis zu fünfstimmigen Gesangssätzen und einem einmalig abwechslungsreichen Programm. Von fröhlichen Trinkliedern über schwungvolle und zum Mitsingen einladende Ohrwürmer bis hin zu traurigen Balladen oder A-Cappella-Nummern mit Gänsehaut-Garantie, das Programm von Heiter bis Folkig wird nie langweilig.

Zum diesjährigen Jubiläums-Festival haben sie ihr brandneues Album "Sonnensaiten" im Gepäck und werden sicher wieder mit der ein oder anderen musikalischen Überraschung aufwarten!

Heiter bis Folkig war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2009
2010
2012
2015
2017
2018
2020
Lotus Ensemble

Das Lotusensemble aus vietnamesischen Berufskünstlern entführt das Publikum
in den fernen Osten....
In Originaltrachten tragen die in Vietnam ausgebildeten Künstler Volkslieder und volkstümliche Melodie aus Nord-, Mittel- und Südvietnam vor. Sie beherrschen alle landestypischen Musikinstrumente und faszinieren ihr Publikum mit ihrem Können und ihrer Virtuosität auf der 21-saitigen Zither (Tranh), dem Momochord (Bau), Bambusxylophon (T'rung), Lithophon (K'longput), Mondlaute (Nguyet), dem Schlagzeug (Bo go) Gongs aus gehämmertem Messing (Chieng) sowie der Bambusflöte (Sao truc)....

Lotus Ensemble war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
Marcus van Langen

Der Schillernde Vagant, der singende Hexenmeister, der ewige Spielmann, der enfant terrible... viele Namen hat man dem Publikumssieger vom Minnesängerwettstreit 2005 gegeben, denn wie kein anderer verkörpert er das Bild, des mit allen Wassern gewaschenen mittelalterlichen Spielmanns. Ob er die Damenwelt mit zartem Minnesang (betört) oder die Männer zu deftigen Trinkgelagen verführt, ein jeder singt mit, auch wenn er von Papst und Obrigkeit nicht halt macht, und seine Spottlieder ihres Gleichen suchen.
Er erzählt Geschichten und man erzählt sich Geschichten über ihn – und einige sind sogar wahr.

Marcus van Langen war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
Omnia

OMNIA ist mehr als nur eine Band – über den Zeitraum von 22 Jahren hat es sich zu einem Lifestyle, einer Philosophie und Natur-Religion entwickelt, frei von Regeln und Anführern. OMNIA singt über persönliche Freiheit und Verantwortung, von keltischen Tugenden.
Ein Hohelied an globales, ökologisches Bewusstsein und die spirituelle Verbindung zwischen Mensch und Natur. OMNIA ist eine Liebeserklärung an das Querdenken und läd dazu ein „über den Tellerrand“ hinauszuschauen...
In diesem Jahr haben OMNIA ihr 18. Album „Reflexions“ veröffentlicht, ein magisch-schamanischer Trip bestehend aus Songs der letzten 10 Jahre, frisch arrangiert und verzaubert zu etwas völlig Neuem.
OMNIA bespielt das Festival Mediaval seit Bestehen und wird auch dieses Jahr, obwohl sie derzeit damit beschäftigt sind ein Naturreservat zu errichten, zum Mediaval zurückkehren um ihre weltweit EINZIGE Liveshow 2018 zu spielen!
OMNIA hat schon immer das riesige und wunderbar abwechslungreiche Publikum des Festivals geliebt und so freut sich die Band, auch dieses Jahr noch einmal gemeinsam das Leben zelebrieren zu können – lass dir diese einzigartige Gelegenheit nicht entgehen, komm zum Mediaval in Asch und Selb und erlebe echten Paganfolk!

Omnia war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
Pampatut

„PAMPATUT“…oder, Jetzt gibt’s was auf die Ohren! …und zwar eine geballte Ladung Musik, Spaß und gute Laune. Mittlerweile braucht man diese beiden Barden nicht mehr vorzustellen. Seit nunmehr 14 Jahren (be-) geistern die ehemaligen Solokünstler Holger Hopfenstreich und Max von Gluchowe als historisches Spielmannsduo „Pampatut“ landauf – landab ihr Publikum. Die Programme strotzen voller lockerer Sprüche und mitreißenden Liedern. Ihre unverwechselbare Situationskomik, unterstützt durch Drehleier und Cister, wird dem staunenden Zuschauer „eiskalt“ serviert, welcher sich mit Lachsalven dafür bedankt. Diese zwei Voll-Bier ….äh …Vollblut Musiker sind wirklich einzigartig! ...jedenfalls hofft dass die ganze Menschheit.

Pampatut war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2008
2009
2010
2012
2014
2017
2018
2020
Pampatut

„PAMPATUT“…oder, Jetzt gibt’s was auf die Ohren! …und zwar eine geballte Ladung Musik, Spaß und gute Laune. Mittlerweile braucht man diese beiden Barden nicht mehr vorzustellen. Seit nunmehr 14 Jahren (be-) geistern die ehemaligen Solokünstler Holger Hopfenstreich und Max von Gluchowe als historisches Spielmannsduo „Pampatut“ landauf – landab ihr Publikum. Die Programme strotzen voller lockerer Sprüche und mitreißenden Liedern. Ihre unverwechselbare Situationskomik, unterstützt durch Drehleier und Cister, wird dem staunenden Zuschauer „eiskalt“ serviert, welcher sich mit Lachsalven dafür bedankt. Diese zwei Voll-Bier ….äh …Vollblut Musiker sind wirklich einzigartig! ...jedenfalls hofft dass die ganze Menschheit.

Pampatut war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2008
2009
2010
2012
2014
2017
2018
2020
Pampatut

„PAMPATUT“…oder, Jetzt gibt’s was auf die Ohren! …und zwar eine geballte Ladung Musik, Spaß und gute Laune. Mittlerweile braucht man diese beiden Barden nicht mehr vorzustellen. Seit nunmehr 14 Jahren (be-) geistern die ehemaligen Solokünstler Holger Hopfenstreich und Max von Gluchowe als historisches Spielmannsduo „Pampatut“ landauf – landab ihr Publikum. Die Programme strotzen voller lockerer Sprüche und mitreißenden Liedern. Ihre unverwechselbare Situationskomik, unterstützt durch Drehleier und Cister, wird dem staunenden Zuschauer „eiskalt“ serviert, welcher sich mit Lachsalven dafür bedankt. Diese zwei Voll-Bier ….äh …Vollblut Musiker sind wirklich einzigartig! ...jedenfalls hofft dass die ganze Menschheit.

Pampatut war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2008
2009
2010
2012
2014
2017
2018
2020
Pampatut

„PAMPATUT“…oder, Jetzt gibt’s was auf die Ohren! …und zwar eine geballte Ladung Musik, Spaß und gute Laune. Mittlerweile braucht man diese beiden Barden nicht mehr vorzustellen. Seit nunmehr 14 Jahren (be-) geistern die ehemaligen Solokünstler Holger Hopfenstreich und Max von Gluchowe als historisches Spielmannsduo „Pampatut“ landauf – landab ihr Publikum. Die Programme strotzen voller lockerer Sprüche und mitreißenden Liedern. Ihre unverwechselbare Situationskomik, unterstützt durch Drehleier und Cister, wird dem staunenden Zuschauer „eiskalt“ serviert, welcher sich mit Lachsalven dafür bedankt. Diese zwei Voll-Bier ….äh …Vollblut Musiker sind wirklich einzigartig! ...jedenfalls hofft dass die ganze Menschheit.

Pampatut war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2008
2009
2010
2012
2014
2017
2018
2020
Pampatut

„PAMPATUT“…oder, Jetzt gibt’s was auf die Ohren! …und zwar eine geballte Ladung Musik, Spaß und gute Laune. Mittlerweile braucht man diese beiden Barden nicht mehr vorzustellen. Seit nunmehr 14 Jahren (be-) geistern die ehemaligen Solokünstler Holger Hopfenstreich und Max von Gluchowe als historisches Spielmannsduo „Pampatut“ landauf – landab ihr Publikum. Die Programme strotzen voller lockerer Sprüche und mitreißenden Liedern. Ihre unverwechselbare Situationskomik, unterstützt durch Drehleier und Cister, wird dem staunenden Zuschauer „eiskalt“ serviert, welcher sich mit Lachsalven dafür bedankt. Diese zwei Voll-Bier ….äh …Vollblut Musiker sind wirklich einzigartig! ...jedenfalls hofft dass die ganze Menschheit.

Pampatut war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2008
2009
2010
2012
2014
2017
2018
2020
Pampatut

„PAMPATUT“…oder, Jetzt gibt’s was auf die Ohren! …und zwar eine geballte Ladung Musik, Spaß und gute Laune. Mittlerweile braucht man diese beiden Barden nicht mehr vorzustellen. Seit nunmehr 14 Jahren (be-) geistern die ehemaligen Solokünstler Holger Hopfenstreich und Max von Gluchowe als historisches Spielmannsduo „Pampatut“ landauf – landab ihr Publikum. Die Programme strotzen voller lockerer Sprüche und mitreißenden Liedern. Ihre unverwechselbare Situationskomik, unterstützt durch Drehleier und Cister, wird dem staunenden Zuschauer „eiskalt“ serviert, welcher sich mit Lachsalven dafür bedankt. Diese zwei Voll-Bier ….äh …Vollblut Musiker sind wirklich einzigartig! ...jedenfalls hofft dass die ganze Menschheit.

Pampatut war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2008
2009
2010
2012
2014
2017
2018
2020
PurPur

Ausgestattet mit Gitarre und zwei bezaubernden Stimmen, sowie dem ein oder anderen Überraschungs-Instrument, unterhalten die beiden Spielfrauen mit ihrem „textlastigen, instrumental-PurPur-istischen Mittelalter-Fantasy-Zwillings-Folk“ schon mehr als 10 Jahre auf großen und kleinen Bühnen das Publikum in Selb. Ob mit nachdenklichen, herzergreifenden Balladen oder mit beschwingtem, witzigen Liedgut, bei Ausflügen in die keltische und nordische Mythologie oder in die Welt des Mittelalters, ob mit Irish-, Fantasy- oder Mittelalter-Folk – dem Charme ihrer ganz im Sinne alter Bardentradition ‚gesungenen Geschichten’, gebannt auf mittlerweile vier Alben, vermögen sich nur die Wenigsten zu entziehen.

PurPur war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2020
2021
PurPur

Ausgestattet mit Gitarre und zwei bezaubernden Stimmen, sowie dem ein oder anderen Überraschungs-Instrument, unterhalten die beiden Spielfrauen mit ihrem „textlastigen, instrumental-PurPur-istischen Mittelalter-Fantasy-Zwillings-Folk“ schon mehr als 10 Jahre auf großen und kleinen Bühnen das Publikum in Selb. Ob mit nachdenklichen, herzergreifenden Balladen oder mit beschwingtem, witzigen Liedgut, bei Ausflügen in die keltische und nordische Mythologie oder in die Welt des Mittelalters, ob mit Irish-, Fantasy- oder Mittelalter-Folk – dem Charme ihrer ganz im Sinne alter Bardentradition ‚gesungenen Geschichten’, gebannt auf mittlerweile vier Alben, vermögen sich nur die Wenigsten zu entziehen.

PurPur war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2020
2021
PurPur

Ausgestattet mit Gitarre und zwei bezaubernden Stimmen, sowie dem ein oder anderen Überraschungs-Instrument, unterhalten die beiden Spielfrauen mit ihrem „textlastigen, instrumental-PurPur-istischen Mittelalter-Fantasy-Zwillings-Folk“ schon mehr als 10 Jahre auf großen und kleinen Bühnen das Publikum in Selb. Ob mit nachdenklichen, herzergreifenden Balladen oder mit beschwingtem, witzigen Liedgut, bei Ausflügen in die keltische und nordische Mythologie oder in die Welt des Mittelalters, ob mit Irish-, Fantasy- oder Mittelalter-Folk – dem Charme ihrer ganz im Sinne alter Bardentradition ‚gesungenen Geschichten’, gebannt auf mittlerweile vier Alben, vermögen sich nur die Wenigsten zu entziehen.

PurPur war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2020
2021
PurPur

Ausgestattet mit Gitarre und zwei bezaubernden Stimmen, sowie dem ein oder anderen Überraschungs-Instrument, unterhalten die beiden Spielfrauen mit ihrem „textlastigen, instrumental-PurPur-istischen Mittelalter-Fantasy-Zwillings-Folk“ schon mehr als 10 Jahre auf großen und kleinen Bühnen das Publikum in Selb. Ob mit nachdenklichen, herzergreifenden Balladen oder mit beschwingtem, witzigen Liedgut, bei Ausflügen in die keltische und nordische Mythologie oder in die Welt des Mittelalters, ob mit Irish-, Fantasy- oder Mittelalter-Folk – dem Charme ihrer ganz im Sinne alter Bardentradition ‚gesungenen Geschichten’, gebannt auf mittlerweile vier Alben, vermögen sich nur die Wenigsten zu entziehen.

PurPur war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2020
2021
Saltatio Mortis

Der Stil von Saltatio Moprtis lässt sich als „Mittelalter-Rock“ oder „Folk Rock“ beschreiben. Die Texte widmen sich der Kritik an der Obrigkeit und der Betonung von immateriellen Werten. Saltatio Mortis verwenden in ihrer Musik sowohl traditionelle Instrumentierung als auch Rockeinflüsse. Ursprünglich waren auch elektronische Rhythmen vertreten, ähnlich wie bei der Band Tanzwut. Inhaltlich werden hauptsächlich eigene Texte verwendet. Auf den Rockalben sind nur wenige traditionelle Texte vorhanden. Nach Des Königs Henker wurde 2007 erneut ein Album mit Mittelalterrock Aus der Asche veröffentlicht.

Saltatio Mortis war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2008
2012
Schagai

Die musikalische Apokalypse
Mystische mongolische Gesänge und archaische Instrumente gepaart mit erdigen Beats eröffnen eine völlig neue musikalische Dimension und setzen Urkräfte frei.

Schagai war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
2014
Schandmaul

In den letzten 12 Jahren hat sich eine Band aus München in die Riege der erfolgreichsten, deutschen Rockacts gespielt. Dies dokumentieren einstellige Top Ten – Platzierungen, wochenlange Chartperformances (z.B. 15 Wochen mit dem letzten Studioalbum „Anderswelt“), ausverkaufte Tourneen, über eine halbe Million verkaufte Bild- und Tonträger und ein einzigartiger Jubiläumsevent vor vielen Tausend Zuschauern im Münchner Zenith 2008. Auf dem jetzt schon legendären Bildtonträger „Sinnfonie“ wurde die fantastische Atmosphäre eines unvergesslichen Abends festgehalten, begleitet von exzellenter Spielkunst der Protagonisten und einer großen Verbundenheit zu Ihren unzähligen Fans. Als Krönung folgte die Nominierung für den Echo, bei der das Sextett sich in ihrer Kategorie letztendlich nur den Ärzten geschlagen geben musste.

Schandmaul war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
2018
Schelmish

Schelmish, die bekannte Mittelalterrockband aus Bonn, ist berühmt für ihre spritzigen Liveauftritte mit witzigen Showeinlagen. Die Band läßt sich nicht in eine der üblichen musikalischen Schubladen stecken und hat sich weit über die Mittelalterszene hinaus eine große Fangemeinde geschaffen.

Schelmish war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2010
2012
Shatabdi Groove Express

Shatabdi Groove Express ist ein Mini-Groove-Orchester voller Witz, Virtuosität und Frische. In wechselnder Besetzung verweben die handverlesenen Musiker um Christian Schmidhofer farbenprächtige Traditionen mit spontaner Fabulierlust zu einem interkulturellen Cross-Over, das nicht gefällt, sondern mitreißt: exotische Melodien, treibende Rhythmen und kraftvolle Improvisationen. Ein fröhlicher (Step-) Tanz an der Grenze des Vertrauten und darüber hinaus.

Shatabdi Groove Express war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
Shatabdi Groove Express

Shatabdi Groove Express ist ein Mini-Groove-Orchester voller Witz, Virtuosität und Frische. In wechselnder Besetzung verweben die handverlesenen Musiker um Christian Schmidhofer farbenprächtige Traditionen mit spontaner Fabulierlust zu einem interkulturellen Cross-Over, das nicht gefällt, sondern mitreißt: exotische Melodien, treibende Rhythmen und kraftvolle Improvisationen. Ein fröhlicher (Step-) Tanz an der Grenze des Vertrauten und darüber hinaus.

Shatabdi Groove Express war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
Spiritual Seasons

Application "Artist"
Spiritual Seasons, an Medieval, Irish and Scandinavian folk band from Kharkiv, Ukraine.
The Spiritual Seasons band was created in 1994 but only in 2004 began to perform with concerts.
The group performs in countries like Ukraine, Russia, Belarus, Moldova, Bulgaria, Serbia, Lithuania, Latvia, Poland, Czech Republic.
Repertoire of the group becomes bigger, in it appears songs of other countries like France, Germany, Finland, Scandinavia, Brittany, Auvergne.
Performance of the group are accompanied by traditional dances.

Spiritual Seasons war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
Spiritual Seasons

Application "Artist"
Spiritual Seasons, an Medieval, Irish and Scandinavian folk band from Kharkiv, Ukraine.
The Spiritual Seasons band was created in 1994 but only in 2004 began to perform with concerts.
The group performs in countries like Ukraine, Russia, Belarus, Moldova, Bulgaria, Serbia, Lithuania, Latvia, Poland, Czech Republic.
Repertoire of the group becomes bigger, in it appears songs of other countries like France, Germany, Finland, Scandinavia, Brittany, Auvergne.
Performance of the group are accompanied by traditional dances.

Spiritual Seasons war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
Spiritual Seasons

Application "Artist"
Spiritual Seasons, an Medieval, Irish and Scandinavian folk band from Kharkiv, Ukraine.
The Spiritual Seasons band was created in 1994 but only in 2004 began to perform with concerts.
The group performs in countries like Ukraine, Russia, Belarus, Moldova, Bulgaria, Serbia, Lithuania, Latvia, Poland, Czech Republic.
Repertoire of the group becomes bigger, in it appears songs of other countries like France, Germany, Finland, Scandinavia, Brittany, Auvergne.
Performance of the group are accompanied by traditional dances.

Spiritual Seasons war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
Stellamara

Internationally acclaimed world music ensemble Stellamara premiers new electro-acoustic sets emphasizing their signature passionate rhythms and eastern melodies with dramatic orchestral sections, otherworldly ambience and deep bass grooves. Evolving for over a decade of recording and performing, Stellamara unites world-renowned musicians from diverse cultural backgrounds in a shared devotion for folk and classical music rooted in Turkish, Arabic, Balkan, Medieval European and Persian traditions. Stellamara is regarded as being at the forefront of contemporary world music, giving new life and a fresh, modern expression to the beautiful and mysterious qualities of traditional modal music.

Stellamara war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
Triakel

Die Extreme. Natürlich kann man Mörder-Balladen umsetzen in mörderische Sounds, so wie es Garmarna und Hoven Droven tun. Man kann es aber auch bleiben lassen, und das tun Triakel: eine Geige, ein Harmonium, eine Stimme. Sonst nichts. Der Bandname "Triakel" hat nichts damit zu tun, dass es drei sind; "Triakel" nennt man in einem schwedischen Dialekt einen süßen, schwarzen Likör. Und die Musik von Triakel ist ebenso süß wie schwarz: Die düsteren Texte aus mittelalterlichen Zeiten um Mord, Teufel, Himmel, Gott, Verrat, Schönheit und Bestien stehen in wunderbarem Kontrast zur kleinen Instrumentierung und vor allem zu der klaren, gefühlvollen Stimme Emma Härdelins.

Triakel war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2012
2018
Versengold

Versengold erfreuen sich seit Erscheinen ihres Platz 2 – Albums „Funkenflug“ zunehmender Bekanntheit. Diverse Auftritte im TV und Radio, Buchungen bei namhaften Festivals und eine in großen Teilen bereits Monate vorher ausverkaufte Clubtour zum Album lassen erkennen, dass sie zu den großen Aufsteigern der deutschen Musikszene gehören. Mit ihrem ehrlichen, handgemachten Folkrock hat die charismatische sechsköpfige Gruppe eine große Zahl treuer Fans um sich geschart, die auf den Livekonzerten für eine einmalige Stimmung sorgen – nicht umsonst eilt der Gruppe ein Ruf als exzellente Liveband voraus.
Den meisten Hörern dürfte allerdings wenig bekannt sein, dass Versengold bereits auf eine 15-jährige, bewegte Geschichte zurück blicken, die sie vom Lagerfeuer und Probekeller auf die großen Bühnen renommierter Festivals und angesagter Clubs führte.
Im Herbst 2003 in Osterholz-Scharmbeck, einem Vorort von Bremen gegründet, entwickelt sich Versengold im Verlauf von acht Studioalben und mehreren Besetzungswechseln von einem historisch ausgerichteten Hobbyprojekt mit stark akustischer Ausrichtung zu einem der größten Namen im deutschsprachigen Folkrock.

Versengold war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2011
2012
2014
2018
Winterstorm

»A coming storm« - unter diesem Motto stürmen die fünf jungen Musiker erfolgreich die deutsche Metalszene und schaffen es damit innerhalb von nur zwei Jahren, passend zum weltweiten Release ihres zweiten Albums »Kings will fall« bis nach Wacken.

Ziel ist es, mit ihrer Leidenschaft für die eigene Musik die Fans in ihren Bann zu ziehen, wobei Winterstorm eine Band ist, die mit ihrem Sound einen frischen Wind in die Metalszene bringt, der bei weitem nicht nur bei eingefleischten Metalfans auf Begeisterung stößt. Dabei war schnell ganz klar, dass sich hier nach jahrelanger Erfahrung bei anderen Projekten endlich genau die richtigen Leute zusammengefunden hatten, um gemeinsam das Metal-Walhalla zu stürmen. Im Vordergrund steht bei Winterstorm ganz klar die Melodie, die sich u.a. in ohrwurmlastigen Refrains und vielen mehrstimmigen Gesängen widerspiegelt.

Dabei verschmelzen markante Elemente verschiedener Metalstile miteinander und erhalten so eine ganz neue Bedeutung. Grob kann man sagen, dass sich hier Power, Viking, Folk und Mittelalter mit Epic-Metal vereinigen, welche alle zusammen in einem ganz neuen Glanz erstrahlen. Alles in allem eine explosive Mischung, bei der Fans von Jung bis Alt auf ihre Kosten kommen.

So denn, hebt die Hörner und zieht euch warm an - der Wintersturm zieht auf!

Winterstorm war bereits in den folgenden Jahren auf dem Festival-Mediaval
2011
2012
2013
2018
2020

Programmänderungen freibleibend